Promotionsprüfung von Max von Danwitz

15.10.2021

Max von Danwitz besteht erfolgreich seine Doktorprüfung

  Bild von Max mit Doktorhut Urheberrecht: © CATS

Am 15. Oktober 2021 hat Max von Danwitz erfolgreich seine Promotion abgeschlossen. Der Titel seines Promotionsvortrags war „Hybride digitale Zwillinge in den Ingenieurswissenschaften“. Die Dissertation trägt den Titel „Compressible Flow Simulation with Space-Time Finite Elements “. Gutachter waren Prof. Marek Behr (RWTH Aachen) und Prof. Stefanie Elgeti (TU Wien und RWTH Aachen), und den Vorsitz hat Prof. Robert Schmitt (WZL der RWTH Aachen) übernommen.

Max von Danwitz ist nun Koordinator des dtec.bw Projekts RISK.twin am Institut für Mathematik und Computergestützte Simulation (IMCS) an der Universität der Bundeswehr München (UniBw M).

Herzlichen Glückwunsch, Max!