CES Mechanik II

  Abstraktes mechanisches Modell Urheberrecht: Webteam CATS

Die Vorlesung „CES Mechanik II“ ist eine Pflichtvorlesung im zweiten Semester des Bachelor-Studiengangs „Computational Engineering Science“

Kontakt

Nicht verfügbar © Renate Krahforst

Name

Marek Behr

Professor

Telefon

work
+49 241 80 99901

E-Mail

E-Mail
 

Termine

Vorlesung: Montag 14:30 bis 15:15 Uhr und Dienstag 10:30 bis 12:00 Uhr, Hörsaal E1

Übung: Donnerstag 12:30 bis 16:00 Uhr, Hörsaal E1

Selbstrechenübung: Montag 15:15 bis 16:00 Uhr, Hörsaal E1

Sprechstunde Prof. Behr: Montag 13:45 bis 14:30 Uhr, Rogowski 227

 

Dozenten

Vorlesung: Prof. Marek Behr, Ph.D.

Übungen: Thomas Spenke, M.Sc.

Inhalt

Die Studierenden lernen die wichtigsten Begriffe der Kinematik: Bahnkoordinaten, Polarkoordinaten, Geschwindigkeit und Beschleunigung in bewegten Koordinatensystemen und den Momentanpol kennen. Ferner werden die wichtigsten Begriffe der Kinetik eingeführt: zum Beispiel Massenträgheitsmoment, Energie und Impuls starrer Körper. Ziel ist die Beherrschung gängiger analytischer Methoden, wie zum Beispiel Energiesatz und Impulssatz. Am Ende der Veranstaltung sind die Studierenden in der Lage, selbständig die Bewegungsgleichungen eines Partikels, Partikelsystemen und starrer Körper als Teil eines technischen Systems mathematisch zu beschreiben und gegebenenfalls mit Hilfe numerischer Verfahren zu berechnen.

Das Modul beinhaltet die Vorlesung mit 3 SWS und die Übung mit 2 SWS. Es umfasst 6 ECTS-Punkte. Eine zusätzliche Selbstrechenübung mit 1 SWS wird angeboten.

Themen

  • Kinematik von Partikeln
  • Arbeit und Energie
  • Stoß und Impuls
  • Kinetik eines Partikelsystems
  • Kinematik starrer Körper
  • Kinetik starrer Körper
  • Elemente der numerischen Verfahren

Literatur

  1. D. Gross, W. Hauger, J. Schröder, W. Wall, Technische Mechanik 3: Kinetik , 13. Auflage, Springer Verlag

Prüfung

Schriftliche Klausur zusammen mit CES Mechanik I.